Home | Kontakt | Impressum
drucken    english

Das IT-System der Bundeswehr im Einsatz

9. und 10. November 2010 in der Stadthalle Bonn-Bad Godesberg

CPA Systems GmbH (CPA) und Rheinmetall Defence Electronics GmbH (RDE) haben bei dieser zweitägigen Informationsveranstaltung aktuelle Entwicklungen rund um die datenbankgestützte Simulation vorgestellt. Diese Strategie folgt dem deutlich wahrnehmbaren Trend, die standardisierte Verwaltung und Aufbereitung der Geobasisdaten (CityGML, SEDRIS) in die zukünftigen Eigenschaften der Einsatzleitsysteme fortzuschreiben.

Vorgestellt wurde die Fähigkeit, eine Vielzahl unterschiedlicher und heterogen strukturierter Informationsquellen in Informationssystemen zu bündeln, um sie anschließend für die eigentlichen Entscheidungsprozesse zu aggregieren und visuell aufzubereiten.

Auf dieser Grundlage wurde die „Durchlässigkeit“ von Daten und Methoden auf deren Weg von der Geodatenbasis in Richtung hochspezialisierter Systeme (Simulations- und Führungsinformationssysteme) live präsentiert. Zum Einsatz kamen dafür - neben der SupportGIS-Datenbanktechnologie der CPA - das Simulationssystem VEROSIM® des Instituts für Mensch-Maschine-Interaktion der RWTH Aachen sowie spezielle, dynamische 3D-Viewerkomponenten der RDE.